Bonoboblogs

September 29, 2007
http://scnclr.de/?p=347

Heidi

heidi.png

September 28, 2007
http://www.floriankuhlmann.com/2007/09/28/kunst-markt-potlatsch-und-bataille/

Kunst, Markt, Potlatsch[1] und Bataille

“… manchem Sammler mag es so vorkommen, als liege bereits im Akt des Kaufs das eigentliche Kunsterlebnis.”

Wolfgang Ulrich schreibt über die oszilierenden Machtverhältnisse zwischen Käufer und Künstler während dem Prozess des Kaufens und Verkaufens von Kunst.

Der Kreislauf von Kunst und Geld
Über Ökonomien des Kunsthandels

Weitere Texte von Wolgang Ulrich gibt es hier.

[1] potlatsch http://de.wikipedia.org/wiki/Potlatch

September 25, 2007
http://www.floriankuhlmann.com/2007/09/25/cave-goes-pop-im-tesla-in-berlin/

‘cave goes pop’ im tesla in berlin

29.09.2007 21uhr, präsentation von cave goes pop im rahmen des secondlife-symposiums ‘grossformat - secondlife berlin’ im tesla dem labor für mediale künste in berlin.

hier das programm

September 14, 2007
http://www.floriankuhlmann.com/2007/09/14/tauschhandel/

tauschhandel

im handelsblatt erklärte kürzlich der unicredit-ökonom annunziata: „Wegen Zeit-Inkonsistenz-Problemen müssen wir auf den Finanzmärkten mit einem gewissen Grad an Moral Hazard leben.

auch in zeiten in denen die finanzökonomie ein maß an kreativität und komplexität erreicht hat, welches - wenn überhaupt - wohl nur noch von sehr wenigen beteiligten wirklich verstanden wird, geht es in der wirtschaft um das gleiche wie eh und je: um den tausch der waren.
geld ist aber wie es scheint nicht mehr primär medium zum tausch, es ist die ware um die sich der tausch dreht. anstelle des tausches ware-gegen-geld-gegen-ware tritt auf diese weise nun wieder der tausch ware-gegen-ware-gegen-ware.

dazu bilder … (more…)

September 1, 2007
http://www.floriankuhlmann.com/2007/09/01/cave-goes-pop-im-netz/

cave goes pop im netz

cave goes pop ist der titel einer fast ein jährigen intensiven arbeit mit secondlife.com. ansatzpunkt war und ist die annäherung von virtueller realität und pop wie sie in den mmorpgs oder durch plattformen wie kaneva, there, mtv’s virtuelle welten oder secondlife.com derzeit statt findet.
die arbeit versteht sich als experiment mit dem medium netz und virtueller realtät als kommunikationsraum.

www.cavegoespop.de / dokumentation

pdf cavegoespop / theorie

..